Blutegeltherapie

Die Blutegel haben in Ihrem Speichel medizinisch wirksame Substanzen die während des Saugens an die behandelnde Stelle abgegeben werden. Hierbei wird u.a. die Gerinnung gehemmt, die dortige Blutzirkulation findet statt und hilft somit bei schmerzhaften Entzündungen. Bei chronischen Problemen werden Sie auch gerne eingesetzt. Für die Tiere ist diese Behandlung ist weitgehend schmerzfrei.

Beispiele der Blutegeltherapie

  • Arthritis / Arthrose
  • Rehe
  • Sehnenerkrankungen, Fesselträgerentzündungen
  • Gallen
  • Blutergüsse (Hämatome)
  • Hufrollenprobleme

Blutegelbehandlung

Anja Rothkugel